Nachsechseläuten 2024

Samstag, 25. Mai 2024

Das Nachsechseläuten 2024 führt die Zunft Hottingen in den Gastkanton des Sechseläuten 2023 und somit erneut in die Urschweiz, den Kanton Schwyz. Wir befassen uns am Nachsechseläuten 2024 mit der Geschichte der Schweiz und deren Identität.
Im Bundesbriefmuseum werden wir in seiner Ausstellung die wichtigsten Bündnisse der alten Eidgenossenschaft sowie eine einzigartige Fahnensammlung bewundern. Zudem wird uns auf der Führung die Funktion von Mythen für die nationale Identität der Schweiz erläutert. Doch selbstverständlich steht der berühmte Bundesbrief von 1291, der lange als Gründungsurkunde der Schweiz galt, im Zentrum.
Eine zweite Führung bringt uns die Entstehung der Schweiz vom 12. Ins 14. Jahrhundert näher und zeigt im Forum Schweizer Geschichte die Entstehungsbedingungen im Mittelalter auf.

Danach werden wir im wunderschönen Rathaus in Schwyz nebst den markanten Fassadenmalereien die einheimische Handwerkskunst im Innern näher kennen lernen. Uns wird dabei der letztjährige Ehrengast und diesjährige Gast der Zunft Hottingen am Sechseläuten, Regierungsrat Xaver Schuler, Vorsteher des Sicherheitsdepartements mit dem Haus bekannt machen und uns beim Apéro vertiefte Informationen zum Rathaus geben.

Eine weitere Überraschung aus dem Muotathal wird uns im Rathaus in Schwyz einen spannenden Einblick in die Erkenntnisse, die zu gewinnen sind, wenn man die Natur genau beobachtet, geben.

Danach verschieben wir uns nach Brunnen und geniessen ein gemeinsames Abendessen im Restaurant Weisses Rössli.

Die Eckdaten des Programms sind somit:

12:15Besammlung der Zunft beim Obergericht (verpflegt)
12:30Abfahrt mit Cars nach Schwyz
13:30Ankunft in Schwyz, Begrüssung durch unser Zunftspiel
13:30 – 14:30 Rathaus Schwyz mit Apéro
14:45 – 15:45Doppelführungen im Bundesbriefmuseum sowie im Forum Schweizer Geschichte
15:45 – 16:00Wechsel der Gruppen
16:00 – 17:00Doppelführungen im Bundesbriefmuseum sowie im Forum Schweizer Geschichte
17:15 – 18:30Apéro und Überraschung im Rathaus Schwyz
18:30 – 19:00Transfer nach Brunnen
19:15Nachtessen (Restaurant Weisses Rössli Brunnen)
21:45Ausklang und Tafelschluss, Aufbruch zu Cars
22:00Rückfahrt nach Zürich

Tenue
Sportlich-elegante Freizeitbekleidung mit Jackett jedoch ohne Krawatte (keine Jeans), bequeme und wettertaugliche Schuhe, Regenschutz, kleines Zunftabzeichen

Kosten
Fr. 200.- werden im Car eingezogen (bitte Betrag genau bereithalten)

Bezahlen per Twint

Der Zunftpfleger würde gerne soweit wie möglich auf Bargeldverkehr verzichten und bittet deshalb höflich alle Teilnehmer sich auf Ihrem Smartphone die TWINT APP, jeweils von seiner Hausbank oder Postfinance, vorgängig zu installieren und diese auch vorgängig auszuprobieren. Achtung: Je nach Bank benötigt dies eine zusätzliche Freigabe, welche auch per Post zugestellt werden könnte. Dies kann unter Umständen 2-3 Arbeitstage dauern. Eine rechtzeitige Installation wäre deshalb wünschenswert.

An-/Abmeldung bis 8. Mai 2024